Mit dem Nachtwächter durch Dortmund

Die Tage werden wieder länger. Nutzen Sie noch die Zeit, um Dortmund im Dunklen zu erleben, ohne mitten in der Nacht aufstehen zu müssen. Lassen Sie sich von einem Nachtwächter durch die dunklen Gassen Dortmunds führen und alte Geschichten erzählen.

Die freie Reichsstadt Tremonia ist im Mittelalter die wichtigste Hansestadt Westfalens. Nicht nur Könige und Grafen haben die große prächtige Stadt besucht und ihre Spuren hinterlassen. Ebenso das einfache Volk, Bürger, Händler, Gesinde und auch Gauner. Begleiten Sie den Nachtwächter durch die Gassen der Stadt und hören Sie seine Geschichten aus alter Zeit: über den Stadtpatron Reinoldus, den Hansekaufmann Klepping, das Leben auf dem Marktplatz, über einen versuchten Verrat und über das westfälische Traditionsgericht.

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=372694&tid=372720

Bus- und Fußtour: BvB Extratour – Der Schwarzgelbe Erlebnistag

Wenn Sie schwarz-gelb fühlen und eine Reise zu den Wurzeln der Borussia machen möchten, ist diese Tour genau das Richtige für Sie. Besichtigen Sie den Signal Iduna Park und das Borusseum. Erfahren Sie Details über Ihren Lieblingsverein, die Sie vorher nicht wussten.

Stationen der Bus- und Fußtour sind u.a.: Borsigplatz, Gründungshaus, Dreifaltigkeitskirche, Stadionbesichtigung im SIGNAL IDUNA PARK und Besuch des Borusseums.

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=305779&tid=359374

Weihnachtsmarkt Dortmund

Lassen Sie Weihnachten gemütlich hinter sich. Gehen Sie noch ein letztes Mal auf den Weihnachtsmarkt. Einschließlich bis zum 30.12.2015 hat der Dortmunder Weihnachtsmarkt geöffnet. An rund 300 Ständen mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, außergewöhnlichem Spielzeug und vielem mehr gibt es natürlich wie in den Vorjahren wieder nahezu alles, was die Herzen in der Weihnachtszeit höher schlagen lässt. Gönnen Sie sich den letzten Glühwein des Jahres und sichern Sie sich einen der Glühweinbecher. Auch in diesem Jahr hat der Becher ein neues Motiv, vor allem für Sammler ein Muss.

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=346929&tid=346951

Pferdeballett – Weihnachtsquadrille

„Schwanensee“ ist das Thema, dass das 32-beinige Pferdeballett des Reit- und Fahrvereines Dortmund Süd im Rahmen der großen Weihnachtsquadrille in diesem Jahr in Reithalle an der Zillestraße zur Aufführung bringt. Alle Mitglieder, Freunde, Nachbarn und interessierten Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Warme Sitzplätze und beste Sicht auf die Choreografie bietet das vereinseigene Reiterstübchen.

Reit- und Fahrverein Dortmund-Süd e.V.

Weihnachtsmärchen – Das Gespenst von Canterville

Der Klassiker von Oscar Wilde erschien 1887 als seine erste veröffentlichte Erzählung. Andreas Gruhn greift den Stoff auf und verspricht ein Weihnachtsmärchen, in dem der Spaß nicht zu kurz kommen wird.

Der amerikanische Gesandte Mr. Otis kauft das englische Schloss Canterville trotz zahlreicher Warnungen: Ein Gespenst soll hier sein Unwesen treiben. Schon bald zieht Mr. Otis mit seiner Frau Mrs. Otis, seinen beiden Söhnen und seiner 15jährigen Tochter Virginia ins Schloss ein. Die ängstliche Haushälterin warnt die Familie erneut vor dem Gespenst. Dann passiert es: Eines Abends zeigt sich das Gespenst der Familie. Doch statt der Angst, die andere Leute dem Gespenst entgegen bringen, treibt die Familie Otis Schabernack mit dem Gespenst. Das Gespenst versucht sich mit den fiesesten Erschreckenstechniken zu wehren, doch diese greifen alle ins Leere. Schließlich redet Virginia mit dem Gespenst erfährt, dass das Gespenst sehr müde ist und eigentlich nur „schlafen“ will…

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=355226&tid=384247

Erlebnisgottesdienst – „(K)eine Angst – Aufruhr in Bethlehem

Ein Gottesdienst, aus dem Klein und Groß eine starke Botschaft mit in das Weihnachtsfest 2015 nehmen.

In Bethlehem um das Jahr 0 ist die Welt nicht mehr in Ordnung! Eine große Menge fremder Menschen strömt in den kleinen Ort, um dort Schutz und Heimat zu suchen. Es gibt Demonstrationen. Angst und Hass begegnen den Fremden. Hannah ist empört, findet aber selbst in ihrer Familie kein Verständnis. Als sie eine Hochschwangere und deren Mann schützen will, gerät sie selbst in Gefahr. Sie versteckt sich und das Paar im Tierstall ihrer Eltern. Da geschieht ein Wunder: das Kind des Paares wird im Stall geboren und verändert für Hannah alles.

Ein bewegendes Schauspiel, in dem auch Schimmel-Pony KATINKA eine Rolle spielt. Die musikalische Gestaltung dieses außergewöhnlichen Gottesdienstes übernimmt die Sebastian Düring Band. Beliebte Weihnachtslieder und bekannte Friedenssongs stimmen auf das große Fest ein.

Einlass: 13:30 Uhr
Eintritt frei

Fotoausstellung – Dortmunder Augenblicke

Walter Kellers Aufnahmen zeigen das Schöne und Liebenswerte der Stadt, ihren Charme, der oft im Detail verborgen liegt, Menschen, Flora und Fauna, architektonische Perspektiven oder Dortmund als Zentrum der Graffitikultur sowie weitere Schnappschüsse. Natürlich darf auch das Spektakuläre nicht zu kurz kommen, die Erfolge des BVBs zum Beispiel.

Noch bis zum 31.12.2015 können Sie sich die wichtigsten Momente der Stadt Dortmund im Arbeitsgericht in Dortmund ansehen.

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=377624&tid=384186

Bastian Pastewka & das WDR Funkhausorchester

Paul Temple und der Fall Gregory: Der Krimi-Mythos als Live-Hörspiel

London im Nebel des Jahres 1949: Scotland Yard ist verzweifelt. Wer ist der ominöse Drahtzieher der schrecklichen Mädchenmord-Serie, die die Stadt im Würgegriff hält? Nur ein Mann kann jetzt übernehmen: Meisterdetektiv Paul Temple. Der sich mit seiner unkonventionellen Art auf die Spur der rätselhaften Botschaften, über die dunklen Straßen des East Ends in den schmierigen Nachtclub »Brazil« begibt, um der Wahrheit auf die Spur zu kommen…

Bastian Pastewka hat für diesen Abend vier Schauspielerkollegen zusammengeholt, um, gemeinsam mit ihnen, einen seit seiner Erstausstrahlung verschollenen Durbridge-Krimi wiederaufzuführen: »Paul Temple und der Fall Gregory«. Doch die Wiederaufführung wird zwischendurch immer wieder mit launigen Kommentaren und Diskussionen von den Kollegen unterbrochen, die, anders als Bastian Pastewka nicht zu 100% mit dem historischen Radiostoff vertraut sind. Ein lustiger Schlagabtausch beginnt…

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=367439

Segway – Weihnachtliches Dortmund

So kennen Sie Dortmund noch nicht. Erkunden Sie die Stadt bei einer exklusiven Segway-Tour. Im Lichterglanz der Weihnachtszeit fahren Sie mit dem Segway durch Dortmund. Erfahren Sie alles über Mittelalter, über die Industrialisierung hin in die heutige Zeit. Genießen Sie dabei die weihnachtliche Stimmung und Atmosphäre der Stadt.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Guide starten Sie am RWE Tower und erkunden von dort aus die Westfalenstadt. Das Ende am Weihnachtsmarkt bietet den Höhepunkt der Tour und der weihnachtlichen Stimmung.

Zur Teilnahme an der Tour benötigen Sie einen gültigen (Mofa-) Führerschein.

https://www.dortmund-tourismus.de/suchen-buchen/rundfahrten-gaenge/rundfahrten/poi/segway-tour-weihnachtliches-dortmund.html