Herzlich Willkommen bei ANIMUS

Seit gestern haben wir das Baufeld 1 in Dortmund aktivieren – von nun an sind alle Services online buchbar. Putz-, Handwerker-, oder Umzugsservices, wir freuen uns rund um die Uhr über Ihre Anfragen. Wir wünschen Ihnen einen guten Start in Ihr neues Leben am PHOENIX See und in Ihr neues Wohlfühlzuhause mit ANIMUS!

Geben Sie uns gerne jederzeit Feedback – gerne helfen wir bei den ersten Herausforderungen nach dem Umzug. Jeder Wunsch einer Dienstleistung wird ernst genommen, wenden Sie sich gerne an uns. Wir prüfen dann umgehend, wie wir Sie unterstützen können.

Lassen Sie es uns wissen – wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit.

Beste Grüße,

ihr ANIMUS-Team

Weihnachtsausstellung: Wintervergnügen

Die fünfzehnte Weihnachtsausstellung des Museums für Kunst und Kulturgeschichte widmet sich der schönsten Seite der kalten Jahreszeit: dem Wintervergnügen. Wer erinnert sich nicht gerne an wilde Schneeballschlachten und mit viel Anstrengung errichtete Schneemänner – natürlich mit einer Karotte als Nase. Schlitten, Skier und Schlittschuhe durften unter keinem Weihnachtsbaum fehlen und wollten sofort ausprobiert werden. Wie man sich in Dortmund und Umgebung in der Winterzeit vergnügte, zeigt die Ausstellung anhand zahlreicher spannender Exponate.

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/museen/mkk/veranstaltungen_3/mkk_vk_1.jsp?eid=378983

Fackeltour Dortmunder Hafen

Nach einer kurzen Führung durch das Alte Hafenamt lernen Sie den Dortmunder Hafen in ‚feuriger Atmosphäre’ kennen. Bei Vollmond geht es in der Dämmerung mit Fackeln am Kai entlang und durch den Hafen.

Industriekultur vor Ort!

Gebaut für den Import von Erz und den Export von Kohle und Stahl, hat sich das Bild des Dortmunder Hafens in den Zeiten des Strukturwandels verändert. Lagerhallen arbeiten mit modernster Technik, innovative Technologien sorgen für den perfekten Transport und den Warenumschlag. Der Dortmunder Hafen ist heute die letzte große Industrie- und Gewerbefläche in Dortmund.

Aktuelles und Informatives, Historisches aus längst vergessenen Zeiten und Vergnügliches – das erwartet Sie bei der Fackeltour durch den Dortmunder Hafen!

Treffpunkt: Treffpunkt im Alten Dortmunder Hafenamt

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=342218

Echte Liebe Bustour – Auf den Spuren des BVB

Seit mehr als 100 Jahren prägt der BVB Lebensgefühl und Alltagskultur in Dortmund.

Diese Tour ist besonders. An „Ihrem Spieltag“ wird es wie die Spieler am Heimspieltag gemacht: Treffen im Mannschaftshotel, mit dem Bus ins Stadion – und im Rahmen einer Führung durch den Signal Iduna Park. Selbstverständlich auch in die Kabine und durch den niedrigsten und schmalsten Tunnel der gesamten Bundesliga an den Rasenrand und auf die Trainerbank. Bei einem kühlen Bier und einer Currywurst sind Sie ganz nah dran am Alltag der Spieler.

Zu Beginn der Tour lassen Sie sich in die spannende Geschichte des Ballspielvereins Borussia Dortmund 09 entführen. Sie lernen die wichtigsten Stationen des Traditionsvereins kennen: Gründungshaus, Dreifaltigkeitskirche, Borsigplatz, Wildschütz, Weiße Wiese, Rote Erde und vieles mehr.

http://www.meineheimat.ruhr/Themen/Echte-Liebe-BVB/

Nachtwächtertour durch Dortmund – Mittelalterlicher Stadtgang

Die freie Reichsstadt Dortmund ist im Mittelalter die wichtigste Hansestadt Westfalens. Jahrhunderte später lässt sich, nur bei genauerem Hinsehen, einiges aus dieser Zeit wieder finden und hören.

Nicht nur Könige und Grafen haben die einst prächtige Stadt besucht und ihre Spuren hinterlassen. Ebenso das einfache Volk, Bürger, Händler, Gesinde und auch Gauner. Begleiten Sie den Nachtwächter durch die Gassen der Stadt und hören Sie die Geschichten aus alter Zeit: über den Stadtpatron Reinoldus, den Hansekaufmann Berswordt, die grausamen Bestrafungen im Mittelalter und vieles mehr.

http://www.kulturvergnuegen.com/programm/stadttouren/dortmund/dortmund-city/mit-dem-nachtwaechter-durch-dortmund.html

Eröffnung des Dortmunder Weihnachtsmarkts

Besuchen Sie einen der größten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands!

An rund 300 Ständen mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, außergewöhnlichem Spielzeug und vielem mehr gibt es natürlich wie in den Vorjahren wieder nahezu alles, was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt.

Und was wäre ein Bummel über den 117. Dortmunder Weihnachtsmarkt ohne den typischen Glühwein und ohne die vielen anderen Getränkespezialitäten? Der Glühweinbecher hat auch in diesem Jahr ein neues Motiv, vor allem von Sammlern schon mit Spannung erwartet. Kulinarisch verwöhnt Sie der Dortmunder Weihnachtsmarkt wieder mit Deftigem wie Bratwurst, Westfälischem Drillschinken, Dortmunder Reibekuchen, Fisch oder Käsevariationen. Und für alle, die Süßes mögen, sind Schokoladenspezialitäten, gebrannte Mandeln, frische Crepes und andere Leckereien natürlich wieder mit dabei.

Junge Besucher erfreuen sich an speziellem Kinderprogramm sowie im Weihnachtsdorf und der Märchenschau. Und natürlich erstrahlt auch wieder der größte Weihnachtsbaum mit 45 Metern Höhe und seinen rund 48.000 Lichtern.

Piraten fluchen nicht

“Mit Piraten fluchen nicht” kommt nach “Der kleine Barbier” abermals eine Kinderoper von Johann Casimir Eule, Askan Geisler und Wiebke Hetmanek in die Junge Oper. Das Autorenteam hat Gioacchino Rossinis Italienerin in Algier in bewährter Manier auf etwa 60 Minuten gekürzt, die Rezitative durch Dialoge ersetzt und das Orchester auf ein Kammerensemble reduziert. Die Handlung wurde kindgerecht bearbeitet und in die gute alte Piratenzeit verlegt, auf das Schiff St. Cecilia, wo Isabella und Lindoro für ihre Liebe und für den gegenseitigen Respekt zwischen den scheinbar unvereinbaren Welten der „lächerlichen Leichtmatrosen“ und des stolzen Piratenkapitäns kämpfen. Beim klapprigen Klabautermann!

Ort: Theater Dortmund

http://www.theaterdo.de/detail/event/16334/

Kindernachmittag: Kaffeeklatsch für Eltern und Spiel und Spaß für die Kinder

Kinder brauchen Platz für die Entwicklung ihrer Phantasie und Kreativität, daher fördern wir sie. Sie sollen matschen, pinseln, kritzeln, zerreißen, fühlen und begreifen. Die Eltern haben nebenbei eine wunderschöne Möglichkeit neue Freundschaften zu finden, Kaffee und Kuchen zu genießen und dabei ihre Kinder beim Werken und Schaffen zu beobachten.

Für Kinder von 6-13 Jahren

Jeden Sonntag 22.11 – 20.12

Die Bastelnachmittage finden entweder im Neumarkt-Wohnzimmer oder in der Stadtteilagentur, Am Heedbrink 29 statt.

http://wir-am-hoerder-neumarkt.de/?page_id=14

Artificial Intelligence – Digitale Demenz

Können Computer denken? Haben Maschinen einen Verstand, vielleicht sogar Gefühle? Was passiert, wenn Algorithmen an unserer Stelle Entscheidungen treffen? Die Ausstellung „(Artificial Intelligence) Digitale Demenz“ erkundet die Beziehung zwischen zeitgenössischer Kunst und künstlicher Intelligenz.

http://www.hmkv.de/programm/programmpunkte/2015/Ausstellungen/2015_AID_Artifical_Intelligence_Digitale_Demenz.php

Taschenlampenführung

Auf Entdeckungstour mit der Taschenlampe:
Geheimnisvolle Gänge und spannende Geschichten rund um die Nacht und die Arbeit stehen auf dem Programm. Das Format bringt an vielen Stellen Licht ins Dunkel. Es kombiniert eine „klassische“ Führung mit erhellenden Dialogen eines Duos, das sich in der Sache nicht immer einig ist. Lassen Sie sich überraschen, wenn das Sie begleitende Team Verborgenes exklusiv für Sie aufbereitet.

Termine:
11.12.2015, jeweils 20.00 – 22.00 Uhr
Eintritt: 9,– € pro Person
Ort: DASA Arbeitswelt Ausstellung, 20:00 Uhr
Anmeldung: telefonisch unter 0231 9071-2645 (Besucherservice)
Dieses Angebot ist für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren. Taschenlampen werden gestellt.

http://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/veranstaltungskalender/alle_veranstaltungen/event.jsp?eid=221947